Страницы

6.7.21

Russischer Putenfleisch-Export

Putenfleisch-Export aus Russland

Die russische Putenfleisch-Branche zeigt im Jahr 2021 eine positive Dynamik.

Wichtige Hersteller steigern ihre Produktion und Export. Die Daten dazu liefert die Marketingagentur ROIF Expert bereitgestellt. Ein stabiler Trend sei ihr zufolge unter anderem eine Wertsteigerung der Exporte. Dies sei auf die Zunahme des physischen Exportvolumens von Putenfleisch auf dem Weltmarkt mit steigenden Produktpreisen zurückzuführen.

Der Studie zufolge stieg der Gesamtexportwert von Putenfleisch bis Juni um fast 230 %. Die Hauptabnehmer des russischen Putenfleisches sind China, die Ukraine, Benin, Liberia, der Kongo und die Vereinigten Arabischen Emirate. Physisch gesehen machen die Lieferungen von Putenfleisch in diese Länder fast 75 % der Gesamtexporte aus.

Neuer Getreideterminal in Südrusslsnd

Getreideterminal in Südrussland

Ein Getreideterminal mit einer Kapazität von 1 Million Tonnen pro Jahr wurde auf dem Territorium des multimodalen Seehafens in Rostow-am-Don in Betrieb genommen.


Das Terminal im Hafen von Rostow wird zu einem der größten im Süden Russlands. Dadurch wird der Warenumschlag sowie das Exportpotenzial der südrussischen Region erhöht.

Der Bau des Terminals begann im Jahr 2019. Die Beladegeschwindigkeit per Eisenbahn beträgt 800 Tonnen pro Stunde, per Straße - 600 Tonnen.  Die Ausladegeschwindigkeit auf Wasser erreicht 800 Tonnen pro Stunde. Der Hafen kann täglich 200 Waggons mit Getreide umschlagen, bisher waren es 110 Waggons pro Tag.

1.6.21

Russische Limousine aus Tatarstan

In Tatarstan hat die Serienproduktion der leichten Limousine "Aurus Senat" in sechs Grundfarben begonnen.

Zum ersten Mal wurde in Russland eine Modellreihe aus Autos der Oberklasse von Grund auf neu entwickelt. Das Projekt ist wichtig für die Entwicklung der russischen Autoindustrie und für Exporte sowie für die Wirtschaft von Tatarstan.

Etwa 70% der Lieferanten von Komponenten sind russische Unternehmen. Bis 2022 soll der Grad der Produktionslokalisierung auf 80 Prozent gesteigert werden. Heute sind es etwa 53 Prozent.

Für dieses Jahr ist die Produktion von ca. 300-350 Aurus-Autos geplant. Künftig soll die Produktionszahl bis 5.000 Autos pro Jahr zu erreichen.

Limousine aus Tatarstan

Russischer Streichkarton für Italien

Das Unternehmen "KAMA Karton" aus der Region Perm lieferte die erste Charge seiner neuen Export-Erzeugnisse.

Die Produktion von Streichkarton begann bei "KAMA Karton" im April 2021. Nach Erreichen der geplanter Kapazität wird das Produktionsvolumen 220.000 Tonnen pro Jahr betragen. Die neue Produktionsstätte beschäftigt 1.000 Mitarbeiter. Der beschichtete Karton wird aus Hartholz produziert.

Karton aus Russland für Italien

20.5.21

Weinbergsflächen auf der Krim verdreifacht

Von 2014 bis 2021 wurden fast 4.000 ha neue Weinberge auf der Halbinsel Krim angelegt.

Im Jahr 2020 stieg der Bruttoertrag aufgrund von Änderungen in der qualitativen Struktur der Weinberge gegenüber dem gleichen Indikator im Jahr 2019 um 1,2% und betrug 100,82 Tausend Tonnen bei einem Ertrag von 6,36 t/ha.

30.4.21

Neues Schiff aus Nischnij Nowgorod

Die Werft Krasnoye Sormovo (Nischnij Nowgorod) arbeitete am 29. April ein Mehrzweck-Trockenfrachtschiff "Alpha Helios" des Projekts RSD59 mit einem Eigengewicht von 8144 Tonnen vom Strande ab.


Schiff aus Russland

26.4.21

Straßenbeleuchtungsmasten aus Kaluga

Das Unternehmen „Kalugapribor“ aus Zentralrussland (Stadt Kaluga) hat stellt ab jetzt Masten für die Straßenbeleuchtung aus modernen Verbundwerkstoffen her.

Diese neue Produktion betrachtet der Betrieb als eine optimale Lösung, um Straßenbeleuchtungsmasten aus Stahlbeton bzw. Metall zu ersetzen. Zu den bedeutenden Vorteilen der neuen Masten gehören unter anderem Haltbarkeit, Schlagfestigkeit, Beständigkeit gegen aggressive Umgebungen und niedrige Betriebskosten.

11.4.21

Multifunktionales Motorboot aus Kostroma

Das neue Motorboot-Bausteinkonzept eines Schiffsbauwerks aus der Region Kostroma senkt Produktionszeit und -kosten merklich.

Der Zusammenbau des neuen Kutters erfolgt - wie im Konstruktionsbaukasten - aus vorgefertigten Modulen. Das multifunktionale Boot besteht aus drei Baugruppen, die je nach Bedürfnissen des jeweiligen Kunden unterschiedlich kombiniert werden können. Insbesondere gibt es folgende Sondermodule: Frachtboot, Kutter zur Bekämpfung von Ölverschmutzungen, Medizinboot, Brandbekämpfungskutter, Kommandoboot, Stabsboot oder Passagierkutter.

10.4.21

Russische Objektive auf dem europäischen Markt

Die Schwabe-Holding, die zum staatlichen Konzern Rostech gehört, liefert nun modernisierte Spiegellinsen-Objektive auch in die EU.

Die optischen Geräte sind für die Verwendung mit Kameras verschiedener Marken geeignet. Die Objektive werden im Werk für optisches Glas in Lytkarino (Moskauer Gebiet)  hergestellt. Bis zuletzt wurde die Erzeugnisse in Russland zum Verkauf angeboten, nun werden Bestelungen auch aus den anderen europäischen Ländern entgegengenommen.

7.4.21

Gewächshauskomplex in Bachtschyssaraj

Der Gewächshauskomplex im Dorf Suworowo in der Region Bachtschyssaraj auf der Krim ist einer der neuesten auf der Halbinsel.

2019 kaufte der Investor hier rund 50 Hektar Land und begann mit dem Bau eines Gewächshauses der fünften Generation. Auf den ersten beiden Hektar wurden im Dezember die Samen von in Südkorea gezüchteten Tomaten gepflanzt. Ein Hektar beherbergt 24.000 Pflanzen. Am 20. März wurde die erste Ernte eingebracht, und bis November wird immer wieder geerntet. Es ist geplant, 400-450 Tonnen Tomaten im Laufe des Jahres auf nur zwei Hektar zu bekommen.