16.11.20

Dutzende Hektar neuer Erdbeerenfelder

AG "Artvin" hat den Anbau von Erdbeeren im Dorf Werchnesadowoje im Gewächshauskomplex um weitere 4 Hektar erweitert.


Ursprünglich wurden Erdbeeren auf einer Fläche von 4 Hektar in Gewächshäusern vom Typ Verona gepflanzt. Das Projekt war erfolgreich, und die Fläche für Gartenerdbeeren wurde um weitere 3 Hektar vergrößert. Laut dem Direktor des Unternehmens ist die Beere sowohl in Sewastopol und auf der Krim als auch auf dem russischen Festland gefragt. In diesem Jahr betrug die Ernte von Gartenerdbeeren 61 Tonnen auf einer Fläche von 7 Hektar. Das Pflanzenmaterial ist italienischen Ursprungs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen