18.11.20

Konzern Rostech stellte ein verbessertes System für die Unterwasserkommunikation vor

Das Unternehmen "Avtomatika" des staatlichen Konzerns Rostech hat auf der internationalen Ausstellung Svyaz-2020 einen verbesserten Mobilfunksender für Unterwasserkommunikation IVA S / W vorgestellt.


Die neue Version der Anlage hat ein reduziertes Gewicht, ermöglicht die Kommunikation und Datenübertragung unter Wasser bis zu 150 m. Dabei kann das Signal die Grenze der Medien "Wasser-Eis-Luft" passieren. Eine experimentelle Charge soll Anfang nächsten Jahres hergestellt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen