23.11.20

Unbemanntes Elektrofahrzeug getestet

Das erste russische unbemannte Elektrofahrzeug, der mit Wasserstoff betrieben wird, wurde auf der Moskauer Ringstraße getestet.


Das Elektroauto hat keine Kabine, keinen Fahrersitz und kein Lenksystem. Es ist mit einem Hybridantrieb ausgestattet: elektrische Batterien und Wasserstoffbrennstoffzellen. Das Auto kann mit einer Batterieladung 250 km fahren. Bei der vollständigen Wasserstoff-Ladung ergibt sich eine zusätzliche Laufleistung von 650 bis 750 km.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen