Страницы

8.12.20

Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnräder für Ungarn

Das Metallurgische Werk Wyksa (Region Nischnij Nowgorod) lieferte nach Ungarn einzigartige Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnräder.


Speziell für diesen Auftrag wurde eine neue Technologie für die Radherstellung entwickelt, um verbesserte Betriebseigenschaften zu erzielen, die die Lebensdauer der Räder um durchschnittlich 20-25% verlängern. Das Rades hat verbesserte physikalische Eigenschaften zur Milderung der Vibrationen während des Betriebs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen