28.9.21

Getreideveredelung in Südrussland

Veredelung von Mais in Russland
Das russische Unternehmen New Bio hat eine große Mais-Veredelungsanlage im Bezirk Alekseevskij der Region Wolgograd in Betrieb genommen.

Die Verarbeitungskapazität des Komplexes beträgt 160 Tausend Tonnen Mais pro Jahr. Das Unternehmen wird bis 50 % des in der Region Wolgograd angebauten Maiskorns verarbeiten und Maltodextrine (Kohlenhydrate, die in der Lebensmittelindustrie, Pharmazie, Kosmetik usw. verwendet werden), Stärke sowie Futtermittelkomponenten herstellen. Bis zur Hälfte des Produktionsvolumens wird exportiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen