27.10.21

Neue Umspannwerke in Kaliningrad

Strom in Kaliningrad
Der Wiederaufbau von fünf 110-kV- bzw. 110/15-kV-Umspannwerken in Laduschkin, Slawsk, Polessk, Ozerki und Bagrationowsk der Region Kaliningrad führte zu einer 1,5-fachen Erhöhung der Gesamtkapazität der Energieanlagen.

Damit wurde die Zuverlässigkeit der Stromversorgung der Region erhöht und der aktuelle und zukünftige Bedarf an Kapazitäten in 120 Siedlungen und 200 gesellschaftlich wichtigen Organisationen mit über 100.000 Einwohnern gedeckt.

Im Zuge des Wiederaufbaus wurden in den Kraftwerken hochmoderne Anlagen installiert, die hauptsächlich in Russland hergestellt wurden. Es wurden fortschrittliche technologische Lösungen eingeführt, die die Beobachtbarkeit und Fernsteuerung gewährleisten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen